Division KELLER
Bitte wählen Sie Ihre Sprache:

CO2-Neutralität

Unsere Energiekonzepte für optimale Energieeffizienzmaßnahmen

Wie schaffen wir das? Nur regenerativ - also über Wasserstoff, Elektrifizierung, Biogas, synthetische Gase und biogene Porosierungsmittel.

Das KELLER Expertenteam steht Ihnen gerne zur Verfügung und stellt Ihnen zukunftsweisende Energiekonzepte für optimale Energieeffizienzmaßnahmen vor.

Über eine Prozessanalyse wird jedes Konzept anlagen- und kundenspezifisch ausgearbeitet und zeigt Ihnen die bestmöglichen Einsparpotentiale auf.

Wir bieten Ihnen hierbei von der Rohstoffuntersuchung über Vor-Ort-Messung, einer computergestützten Analyse und Modellrechnung ein umfassendes Angebot zur Optimierung der verfahrenstechnischen Abläufe.

Darüber hinaus zeigen wir Ihnen diverse Möglichkeiten zum Einsatz alternativer Energieträger auf.

Steigerung der Energieeffizienz - Energiekonzepte

Der erste und wesentliche Schritt zur CO2-Neutralität muss zunächst die Steigerung der Energieeffizienz sein, die schlussendlich in eine weitest gehende Entkopplung von Ofen und Trockner mündet.

Um die Ziele zu erreichen, sind folgende Themen zu bearbeiten:

Trocknen

  • kurze Durchzugslängen = effiziente Trocknung
  • Niedrigtemperaturtrocknung / Freilufttrocknung
  • Delta T Regelung
  • Wärmerückgewinnung aus der Nassluft in Kombination mit einer Wärmepumpe

Brennen

  • gezielte Radkühlung
  • verbesserte Wagenstoßdichtung
  • Umwälzsysteme im Ofen
  • Nutzung vorgewärmter Verbrennungsluft
  • Einsatz von Reingasbrennern
  • verbesserte Isolierung an Wand, Decke und Wagen
  • Verringerung der Ausfahrverluste durch leichte Wagen und leichte Brennhilfsmittel
  • lange Kühlzone, lange Aufheizzone
  • Reduzierung Luftdurchsatz, Lambda Regelung in der Brennzone
  • Energierückgewinnung aus dem Rauchgas
Prospekt Flyer Reingasbrenner Typ HT
de

Allgemein

  • intelligente Steuerung und Regelung von Energieflüssen
  • Vermeidung von Druckluft - Ersatz durch elektrische Energie
  • Vermeidung von Hydraulik
  • intelligente und vorausschauende Wartung
Wasserstoff- / Erdgas-Testbrennergruppe

Wasserstoff - KELLER testet erfolgreich Wasserstoffbrand im Realbetrieb

KELLER ist Mitglied in einer Forschungsgemeinschaft, die sich aus mehreren Partnern aus Nordrhein-Westfalen zusammensetzt: Institute, Brennerhersteller, Ziegler und Anlagenbauer.

In einem dreiwöchigen Test wurden unter Realbedingungen Ziegel unter Zugabe von Wasserstoff als Brennmedium produziert. Mit der neuen Brennertechnik - Zweistoffbrenner - ist es machbar, sowohl mit 100% H2 als auch wechselweise mit 100% Erdgas zu arbeiten.

Mit dem positiven und pragmatischen Erfolg ist KELLER ab sofort in der Lage, Brenneranlagentechnik mit Wasserstoffbetrieb inklusive der notwendigen Steuerung und Sicherheitstechnik zu liefern und kommt damit seinem ambitionierten Ziel nach, die Energieeffizienz für die Ziegelindustrie zu steigern und gleichzeitig die CO2-Emissionen zu reduzieren.

KELLER wird aktiv die Möglichkeiten der Wasserstofferzeugung und -speicherung verfolgen und beobachtet weiter den Ausbau der Infrastruktur, in Deutschland und Europa.

Elektrifizierung - Unsere Erfahrungen und Einschätzungen

Wir sehen unterschiedliche Möglichkeiten der Elektrifizierung.

Möglichkeiten der Elektrifizierung

  • Brennversuche mit Wandheizregister und Heizstäben wurden durchgeführt
  • Kanalerhitzer - Umwälzkreise, Zuheizung Trockner
  • Heißlufterzeuger - 1100°C am Ausgang
  • Elektrifizierung von Teilprozessen wie zum Beispiel Folienhaubenautomat
  • Mikrowellenbehandlung
INDICE 6 Login
© 2001-2024 – Internetagentur – Wrocklage Werbewerkstatt