KELLER Home » SERVICE » News ru » KBIS – KELLER Bolt Information System ru
Zoom

KBIS – KELLER Bolt Information System

Die digitale Transformation ist derzeit eines der Hauptthemen in der Entwicklung der industriellen Fertigung. Die Digitalisierung eröffnet neue Handlungsfelder für Unternehmen und Servicemöglichkeiten für Kunden.

Auch für die Ziegelindustrie bietet die Digitalisierung auf verschiedene Weise innovative Möglichkeiten, die Anlagen und den Produktionsprozess zu kontrollieren und damit effizienter und sicherer zu gestalten. Die heutige Informations- und Kommunikationstechnologie schafft neue Lösung, die dem Betreiber weit über das bisherige Maß hinaus Informationen sofort und standortunabhängig aus den unterschiedlichsten Bereichen zur Verfügung stellt.

Mit dem KELLER Bolt Information System kurz KBIS bietet KELLER HCW GmbH eine neue digitale Informationsplattform an. Die gewaltigen Mengen an Produktionsdaten, Zustandsdaten der Anlage, Wartungshinweisen und Empfehlungen zur Prozessoptimierung werden dem Betreiber bedarfsorientiert und intuitiv in der Bedienung zur Verfügung gestellt. Das ist Service in ganz neuen Dimensionen.

Ein intelligentes Überwachungsmanagement informiert unmittelbar im Störfall oder vorbeugend über Probleme in der Produktionsanlage, um Folgeschäden und Anlagenstillstände zu vermeiden.

Der Wartungsmanager schafft moderne Servicemodelle zur vorbeugenden Instandhaltung. Informationen über Wartungsinterwalle und Wartungsanleitungen sind online sofort verfügbar. Push Meldungen sorgen im Störfall dafür, dass der Servicetechniker sofort reagieren und dabei sogar auf unterstützende Handlungsempfehlungen von Keller zurückgreifen kann. Notwendige Betriebsanleitungen und Datenblätter der Anlagenkomponenten können einfach über Barcodes oder Produktnummern direkt vor Ort aus einer Mediathek abgerufen werden. 

Produktions- und Anlagendaten werden gesammelt, analysiert, in Beziehung zueinander gebracht und autorisierten Nutzern in Echtzeit als Entscheidungsgrundlage für die Optimierung des Produktionsprozess zur Verfügung gestellt. Diese Erkenntnisse können so wieder in den Produktionsprozess einfließen

 
Pressekontakt
KELLER HCW GmbH
www.keller.de
Yvonne Niemeyer
Marketing
Tel.: + 49  5451 85229
E-Mail: yvonne.niemeyer@keller.de