KELLER Home » ITS » Produkte ru » Applikationen ru » Holzverleimung ru » Applikation Leimholz ru

Holzverleimung

Applikation Leimholz

Leimholz1Leimholz2Leimholz3Leimholz4
Temperaturmessung beim Verleimen von Holzlamellen.

Nach der Trocknung der Holzlamellen werden diese gehobelt und sortiert. Danach werden die Lamellen auf die geforderte Länge gekappt, auf den flachen Seiten beleimt, aufeinandergestapelt und dann verpresst. Für die Trocknung des Leims wird dieser mittels Mikrowellen erwärmt. Die höchste Klebekraft des Leims wird erreicht, wenn die Temperatur beim Trocknen etwa 70 °C beträgt. Die Leimschicht ist ca. 1 mm dick.

Messverfahren

Mittels Einsteckfühler ist lediglich eine sporadische Temperaturmessung möglich. Idealerweise soll die Temperatur kontinuiuerlich während der laufenden Produktion erfasst und überwacht werden. Nur so kann eine konstante Temperatur sichergestellt und bei Bedarf auch dokumentiert werden.
ZoomInfrarot-Thermometer PK mit Vorsatzlinse
Infrarot-Thermometer PK mit Vorsatzlinse

Lösung

Für die Temperaturmessung ist daher das berührungslos messende Pyrometer CellaTemp PK(L) 11 geeignet. Es erfasst in Millisekunden aus sicherer Entfernung die Infrarot-Strahlung des Messobjektes und ermittelt daraus kontinuierlich den Messwert.

Wahlweise ist das Infrarot-Thermometer ohne oder mit Messfeldanzeige lieferbar. Das LED-Pilotlicht zeigt die exakte Größe des Messfeldes und den korrekten Messabstand an.

Für sehr kleine Messfelder lässt sich vor das Gerät eine Vorsatzlinse schrauben. Auf dem großen und lichtstarken Display lässt sich aus mehreren Metern Entfernung der Messwert ablesen.

  • Applikationsanfrage
  • Downloads