KELLER Home » ITS » News ru » Presseberichte ru » Panorama-Pyrometer CellaTemp PKL 63 ru
  • Bericht
  • Download

Die von KELLER MSR Infrarot Thermometer Solutions neu entwickelte kompakte Pyrometer der Serie CellaTemp PK umfasst inzwischen 28 Ausführungen für Temperaturen von
0 – 2500 °C.

In der jetzt neu auf den Markt gebrachten Ausführung CellaTemp PKL 63 besitzt das sogenannte Panorama-Pyrometer ein rechteckförmiges Messfeld. Dank des Quotienten-Messverfahrens liefert das Gerät korrekte Messwerte, auch wenn das heiße Objekt oder die aufgeheizte Zone kleiner als das Messfeld des Pyrometers ist. Dabei darf sich das Messobjekt beliebig innerhalb des Feldes bewegen. Das rechteckige Messfeld wird auf rein optische Weise ohne bewegte Teile generiert und ist damit verschleißfrei. Das Panorama-Pyrometer CellaTemp PK 63 eignet sich ideal, um beispielsweise die Temperatur von schwingenden Drähten bei der Wärmebehandlung oder die Schweißnaht bei der Rohrproduktion kontinuierlich und in Millisekunden sicher zu erfassen.

Das patentierte LED-Pilotlicht zeigt sowohl die exakte Position, als auch die Breite des Messfeldes kontinuierlich an. Trotz des geringen Stromverbrauchs besitzt das grüne LED-Licht eine hohe Leuchtdichte und ist im Vergleich zu einem roten Licht für das menschliche Auge heller und schärfer zu sehen. Dies sorgt für eine hohe Betriebssicherheit, da sich die korrekte Ausrichtung schnell und einfach zu jeder Zeit kontrollieren lässt. Eine Verletzungsgefahr für das Auge wie bei einem Laser besteht für das LED Licht nicht.

Auf dem Display kann die Signalstärke als Indiz für die Sicherheit des Messwertes angezeigt werden. Neben dem Analogausgang ist das Pyrometer mit zwei unabhängigen Schaltkontakten ausgestattet. Damit lassen beispielsweise vor dem Schmieden zu kalten und zu heißen Bolzen nach dem Erwärmungsofen getrennt voneinander aussortieren.

Das CellaTemp PKL 68 wir in zwei Ausführungen einerseits für kleine Objekte mit einem Fokusabstand von 210 mm und andererseits für eine Messentfernung von 1000 mm angeboten. Der Messbereich beträgt 650°C bis 1600 °C.

Angeschlossen wird das Pyrometer über ein standardisiertes Kabel mit M12-Stecker. Eine umfangreiche Auswahl an mechanischem Zubehör wie Halter, Axialluftdüse, Kühlmantel, Scheibenvorsatz, Isolierflansch, Staubblende und Kugelflansche runden das Programm ab, um die Geräte in den vielfältigen Anwendungsbereichen sicher betreiben zu können.



www.keller.de

Kontaktperson:
Albert Book
Division Manager
KELLER MSR Infrared Thermometer Solutions
Tel.: + 49 5451 85320
E-Mail: albert.book@keller-its.de

Presse

Neues kompaktes Panorama-Pyrometer zur sicheren Temperaturmessung von schwingenden Drähten