KELLER Home » ICS » Robotics ru » Roboter ru

Roboter in der grobkeramischen Industrie

KELLER ICS entwickelt und realisiert individuelle Roboterlösungen für diverse industrielle Anwendungsbereiche. Den Schwerpunkt bilden dabei Lösungen für die grobkeramische Industrie. Darüber hinaus genießen Roboterlösungen von KELLER ICS aber auch in vielen anderen Industriezweigen einen sehr guten Ruf.  In der grobkeramischen Industrie werden Roboter von KELLER bereits seit Mitte der 1990er Jahre eingesetzt.



In Mauerziegelwerken werden überwiegend robuste 4-Achs-Palettierroboter mit bis zu 450 kg Traglast eingesetzt, in Dachziegelwerken 6-Achs-Knickarm-Roboter. Beim Sortieren und Packen von kleineren Produkten kommen seit 2014 auch 4-Achs-Delta-Roboter zum Einsatz, denen mit einem 3-achsigen Handgelenk insgesamt sechs Freiheitsgrade zur Verfügung stehen.

Durch den Einsatz von servomotorischen Greifern können die meisten Formatwechsel in Mauerziegelwerken heutzutage vollautomatisch durchgeführt werden. Ansonsten ermöglichen Greiferstationen bei Format- oder Produktumstellungen einen ebenso schnellen wie einfachen Greiferwechsel. 

Im Gegensatz zu vielen anderen Einsatzbereichen müssen sich die in der grobkeramischen Industrie eingesetzten Roboter nicht nur im Dauerbetrieb rund um die Uhr bewähren, sie sind darüber hinaus auch extremen Staub- und Schmutzbelastungen ausgesetzt.

 

Roboteranlagen in anderen Industriezweigen

Auch in anderen Industriezweigen außerhalb der grobkeramischen Industrie hat KELLER diverse innovative Roboterlösungen realisiert. Die Kunden kommen aus ganz verschiedenen Bereichen.

Die gemeinsam mit diesen Kunden entwickelten Lösungen gehen zum überwiegenden Teil innovative Wege und lösen Herausforderungen, die bis dato als nicht mit Industrierobotern lösbar galten. Deshalb unterliegen die meisten Projekte einem umfassenden Kundenschutz und dürfen weder mit dem Namen des Kunden noch mit der konkreten Aufgabenstellung veröffentlicht werden. 

Die nebenstehende Branchenübersicht vermittelt einen kleinen Einblick in die Vielfalt der Einsatzbereiche, in denen Roboteranlagen von KELLER tagtäglich störungsfrei und zuverlässig ihre Dienste leisten.

KELLER-Roboteranlagen in artverwandten Industriezweigen:

  • Feuerfestindustrie
  • Porenbetonindustrie

KELLER-Roboteranlagen in anderen Industriezweigen:

  • Automobilindustrie (z. B. Zündkerzen)
  • Futtermittelindustrie
  • Glasindustrie (z. B. Glasröhren)
  • Lebensmittelindustrie (z. B. Süßwaren, Tiefkühlkost)
  • Papier- und Verpackungsindustrie (z. B. Kartonagen)

Besonderheiten aller KELLER-Roboteranlagen und Greifer:

  • Optimale Einbindung in jeden Produktionsprozess
  • Hohe Zuverlässigkeit auch im 24h-Dauereinsatz
  • Schonendes Handling der Produkte
  • Maximale Flexibilität bei Produktwechseln
  • Einfache Programmierung
  • Weltweite Remote-Diagnose und Fernwartung mit der KELLER-Applikation Teleservice K-matic►TS