KELLER Home » ICS » Maschinen ru » Schleifmaschinen ru » Hochleistungsschleifmaschine 900 air + ru

Novoceric Hochleistungsschleifmaschine 900 air +

Die Schleifmaschine für alle aktuellen und zukünftigen Produkte ausgerüstet zum doppellagigen Schleifen. Nach der Schleifmaschine 750 S aus dem Jahr 1998 und der erfolgreichen Schleifmaschine 900 air ist nun die dritte Generation, die Schleifmaschine 900 air +, im Einsatz. Sie basiert auf den bewährten Detaillösungen der Vorgänger und hat viele technische Innovationen:

  • Differenz zwischen Schleifmaß Station 1 und Station 2 frei wählbar
  • vollautomatische, stufenlose Schleifbreitenverstellung
  • optimale Zentrierung „kurzer“ Formlinge
  • weniger Staub und Abfall in der Maschine durch optimierte Luftführung
  • Zerkleinerung aller Bruchstücke innerhalb der Maschine und gekapselte Zuführung zur Entstaubung
  • geringere elektrische Anschlussleistung

Die Verringerung von Baulänge und Bauhöhe ermöglicht den Einsatz unter begrenzten räumlichen Bedingungen und den Ersatz von Maschinen in vorhandenen Transportanlagen. Das patentierte Verfahren zur Belüftung der Schleifringe sichert eine hohe Schleifleistungen und Standzeiten der Werkzeuge.

Die Zentrierung

Beim doppellagigen Schleifen müssen zur Sicherung der Qualität aller Produkte die Ziegel der unteren und der oberen Lage separat ausgerichtet werden. Wir setzen links ein über die gesamte Höhe durchgängiges Band und rechts ein für beide Lagen geteiltes System ein. Dieses besteht aus zwei separat arbeitenden Rollenpaketen für die untere und obere Ziegellage.

Das Transportsystem

Hier kommen oben und unten je zwei Zahnriemen zum Einsatz, deren Abstand zueinander automatisch mit der Schleifbreite verändert wird. Dadurch werden die Ziegel unmittelbar am Angriffspunkt der Schleifwerkzeuge unterstützt. Seitliche Labyrinthe verhindern bei den unteren Zahnreimen das Eindringen von Schleifstaub in das Führungssystem. Die oberen Zahnriemen sind mit pneumatischen Druckstößeln ausgerüstet, die mit ihrem großen Hub beim doppellagigen Schleifen mögliche Ziegeltoleranzen kompensieren. Der Druck ist für die Anforderungen der unterschiedlichsten Produkte im Bereich der Zentrierung sowie rechts und links separat einstellbar. Durch die Pneumatikzylinder ist die auf die Ziegel einwirkende Kraft vollkommen unabhängig vom Befüllungsgrad der Maschine und der Einfahrhöhe der Zylinder.

Die Schleifaggregate

Durch das doppellagige Schleifen werden die Werkzeuge stärker beansprucht und der Staubanfall ist deutlich höher. Unsere bewährte Lösung zum Kühlen der Schleifsegmente und zum Abtransport des Staubes führt nachweislich zu höheren Leistungen und längeren Standzeiten der Werkzeuge. Die Luftverteilerscheibe ist wie ein Ventilatorrad konstruiert, so dass der Schleifmotor den benötigten Volumenstrom erzeugt. Stirnflächig ist die Verteilerscheibe abgedeckt, so dass die Luft gezielt zu den Schleifsegmenten geführt wird.

Das Messsystem

Wir messen den Verschleiß dort, wo er entsteht – am Werkzeug. Mit einem patentierten Verfahren vermessen wir die Schleifsegmente vollautomatisch und stellen bei Bedarf die Schleifaggregate in Schritten von 0,03 mm in Richtung Ziegel nach.