KELLER Home » SERVICE » Unternehmen » Pressemitteilungen » Offizielle Eröffnung des Ziegelwerkes OAO "Kirovo-Tschepezky Kirpitschny Zavod"

Offizielle Eröffnung des Ziegelwerkes OAO "Kirovo-Tschepezky Kirpitschny Zavod"

[April 2009] Am 18.12.2008 fand in Kirovo-Tschepezk, der zweitgrößten Stadt des Gebietes Kirow, die Eröffnung des modernen Verblendziegelwerks OAO "Kirovo-Tschepezky Kirpitschny Zavod" statt, an welcher die höchsten Honoratioren des Gebietes teilgenommen haben.

Diesen feierlichen Anlass nutzten die hohen Politiker des Gebiets Kirowskaja, der scheidende Gouverneur Herr Nikolai Ivanowitsch Schaklein und der wenige Stunden vorher vereidigte neue Gouverneur Nikita Jurjewitsch Belych für einen ersten gemeinsamen Auftritt in der Öffentlichkeit, zur Freude der Investoren und geladenen Gäste aus dem In- und Ausland. Mit den beiden Gouverneuren hatten der Generaldirektor der OOO "SOJUZ" Herr Sergej Leonidovic Zykov und der Gebietsvertriebsleiter der KELLER HCW GmbH Herr Torsten Bärtels die besondere Ehre, an diesem besonderen Tag das "Rote Band" zu durchtrennen und somit den Eröffnungsakt zu besiegeln.

Nach den offiziellen Ansprachen der Gouverneure, der Gebietsverwaltung, der Investoren, der Bank und den Vertretern aller Firmen, die an dem Projekt maßgeblich beteiligt waren, wurde das gesamte Ziegelwerk vom kirchlichen Würdenträger geistlich geweiht.

Die Firma OAO "Kirovo-Tschepezky Kirpitschny Zavod" eröffnet das Ziegelwerk an einem Standort, wo bereits Anfang des letzten Jahrhunderts ein erstes Ziegelwerk gebaut wurde.
Das vorerst erste hochmoderne Ziegelwerk ist in einer – für russische Maßstäbe – Rekordzeit, innerhalb des ursprünglichen Vertragsterminplanes gebaut worden. Das Ziegelwerk soll mit seinem eigenen lokalen Rohstoff das Gebiet selbst und die angrenzenden Regionen, mit 42,3 Million NF-Einheiten hoch qualitativen und ästhetischen, keramischen Mauerziegeln pro Jahr versorgen.

Ab dem heutigen Tag wird nach dem Motto der Firma OAO "Kirovo-Tschepezky Kirpitschny Zavod": «Wir geben Form dem besten Bestandteil, der einmal von der Natur geschaffen wurde» produziert. In dem hoch automatisierten Ziegelwerk können neben hochwertigen Vormauerziegeln auch wärmedämmende Blockziegel mit überzeugender Qualität nach der GOST 530-2008 und EN 771-1 hergestellt werden.

In der Bauphase wurde eine 12.000 m² große Werkshalle im zeitgemäßen Design und optimaler Medienversorgung sowie modernster Heiz- und Belüftungstechnik errichtet. Ausgestattet mit innovativster Technik «Made in Germany». Im Zentrum der Produktionslinie stehen ein innovativer und flexibler Kammertrockner und ein hochmoderner energiesparender Tunnelofen mit temporärer Reduktionseinrichtung (Flashing). Mit kreativen Materialflusskonzepten, intelligent verknüpfter Materialaufbereitung und Formgebung, individuell konzipierter Automation, maßgeschneiderten Maschinenlösungen und Robotertechnik für das Auf- und Abgeben sowie das Handling zwischen dem Kammertrockner und Tunnelofen, konnte eine bediener- und wartungsfreundliche Produktionslinie auf die grüne Wiese projektiert werden.

Mit der Realisierung des Ziegelwerks nach dem Stand der Technik wurden viele neue und interessante Arbeitsplätze für die Menschen der Stadt und aus den umliegenden Regionen geschaffen. Die Ausbildung der Fachleute fand in Deutschland und im Ziegelwerk statt.



Ihre Cookie & Datenschutz-Einstellungen
Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und stetig zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung unter Datenschutz jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
mehr...