KELLER Home » SERVICE » Unternehmen » Pressemitteilungen » Legris Industries übernimmt CERIC-Gruppe

Legris Industries übernimmt CERIC-Gruppe

[Oktober 2006] Der Verkauf der CERIC-Gruppe an die französische Unternehmensgruppe Legris Industries konnte mit der Unterzeichnung des Übernahmevertrags erfolgreich abgeschlossen werden. Dies gaben beide Seiten auf der Hauptversammlung der TBE (Europäischer Dachverband der Ziegelindustrie) am 6. Oktober in Lyon bekannt. Der gesamte Übernahmeprozess soll bis zum Jahresende abgeschlossen sein, abhängig von der formalen Genehmigung durch die europäische Kartellbehörde.

Aus Sicht der Gründer und Hauptgesellschafter von CERIC, Michel Rasse (77 Jahre) und Jean Mérienne (76 Jahre), "entspricht diese Übernahme dem Wunsch, die Gruppe an einen starken Industriepartner zu verkaufen, um die Zukunft des Unternehmens zu sichern. Legris Industries wird von den Gesellschaftern, dem Management und den Mitarbeitervertretern als die beste Wahl für die Zukunft der CERIC-Gruppe betrachtet."

Legris Industries ist eine weltweit führende Unternehmensgruppe in den Bereichen hydraulischer und pneumatischer Verbindungen (Legris) und automatisierter Logistiklösungen für Verteilerzentren (Savoye). Die Planzahlen für das Jahr 2006 belaufen sich auf einen Umsatz von 320 Mio. Euro, 2.220 Beschäftigte, Investitionen in Höhe von 13 Mio. Euro sowie Aufwendungen für Forschung und Entwicklung in Höhe von 8 Mio. Euro. Mit Übernahme der CERIC-Gruppe, zu der seit Ende 2000 auch KELLER HCW gehört, werden sich diese Zahlen annähernd verdoppeln.

Im Rahmen der Vertragsunterzeichnung hat sich Legris Industries verpflichtet, für das Jahr 2007 einen Betrag von über 4 Mio. Euro speziell für die Forschung und Entwicklung von Innovationen im neuen Geschäftsbereich Grobkeramik bereit zu stellen.

KELLER HCW wird ein starker Teil dieses neuen und dritten Geschäftsbereichs innerhalb der Legris Industries Gruppe. "Die Vergangenheit hat gezeigt, dass die Legris Industries Gruppe eine finanzielle und persönliche Erfolgsgeschichte darstellt. Es ist unser Bestreben, diesen Erfolg in Zukunft zu potenzieren", so KELLER HCW-Geschäftsführer Jean-Jaques Wagner und Gesamtvertriebsleiter Laurenz Averbeck. "Mehr denn je bleibt KELLER HCW der internationale Experte im grobkeramischen Bereich." 


Ihre Cookie & Datenschutz-Einstellungen
Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und stetig zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung unter Datenschutz jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
mehr...