KELLER Home » SERVICE » Unternehmen » Pressemitteilungen » KELLER HCW mit dem Fanuc-Award 2016 geehrt

KELLER HCW mit dem Fanuc-Award 2016 geehrt


Auf der weltgrößten Fachmesse für Automation und Robotics, der Automatica in München, haben KELLER HCW-Geschäftsführer Dr. Jochen Nippel und KELLER HCW-Vertriebsleiter Ulrich Hagemann am 22. Juni 2016 im Beisein von Fanuc-President & CEO Dr. Yoshiharu Inaba den Fanuc-Award 2016 für herausragende Leistungen in der Kategorie Handling entgegengenommen. Mit dem Preis, der alle zwei Jahre vergeben wird, zeichnet der weltgrößte Hersteller von Industrierobotern die Vertriebspartner aus, die mit besonders überzeugenden Lösungen international von sich reden gemacht haben.

Wie Laudator Ralf Gronemann, seines Zeichens Vertriebsdirektor der Fanuc Deutschland GmbH, bei der Übergabe des Preises in der Kategorie Handling hervorhob, gehört KELLER HCW nicht nur zu den ältesten und renommiertesten Maschinen- und Anlagenbauer für die internationale Baustoffindustrie, sondern, "zu den innovativsten Maschinen- und Anlagenbauern schlechthin".

Die Partnerschaft zwischen Fanuc und dem Laggenbecker Traditionsunternehmen begann im Jahr 1989 mit der Installation des ersten FANUC-Roboters in einem Ziegelwerk. Mittlerweile hat KELLER HCW mehr als 400 der gelben Roboter in aller Welt verbaut. Dazu noch einmal Laudator Ralf Gronemann: "Was uns besonders freut, ist die Tatsache, dass es sich dabei um meistens große Handlings gehandelt hat. Die Routine von KELLER HCW im Umgang mit großen Robotern ist auch auf  der 2016er Automatica-Applikation unübersehbar. Aufgrund der herausragenden Umsetzung von Großprojekten in den letzten Jahren, zeichnet sich das Unternehmen aus."

Für KELLER HCW-Vertriebsleiter Ulrich Hagemann unterstreicht der Fanuc-Award die hohe technologische Kompetenz der Laggenbecker Robotics-Spezialisten – nicht nur im Bereich der grobkeramischen Industrie. "Unsere Handling-Lösungen",  so Hagemann, "lassen sich auch auf viele andere Bereiche und Branchen übertragen, unseren ebenso sensiblen wie präzisen Greifern ist es letztendlich völlig egal, ob sie mit Ziegelsteinen oder Tiefkühlpizzen hantieren. Bislang haben wir für jede Herausforderung eine passende, sprich optimale Lösung gefunden."

Fotos: © Fanuc Deutschland GmbH



Ihre Cookie & Datenschutz-Einstellungen
Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und stetig zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung unter Datenschutz jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
mehr...