KELLER Home » SERVICE » Unternehmen » Pressemitteilungen » Forschungsvereinigung der Keramik-Anlagenbauer tagt bei KELLER HCW

Forschungsvereinigung der Keramik-Anlagenbauer tagt bei KELLER HCW

[Oktober 2014] Am 8. Oktober hat die Forschungsgemeinschaft der Keramik-Anlagenbauer ihre ordentliche Mitgliederversammlung 2014 bei KELLER HCW in Ibbenbüren-Laggenbeck durchgeführt.

Nach der Begrüßung der Teilnehmer durch KELLER HCW-Gesamtvertriebsleiter Ulrich Hagemann und einem Rundgang durch den Betrieb wurde im informellen Teil zunächst über verschiedene Aspekte der energetischen Optimierung in Ziegelwerken diskutiert.

Dipl.-Ing. Eckhard Rimpel vom Institut für Ziegelforschung in Essen referierte über die Möglichkeiten des Einsatzes von Synthesegas in Ziegelwerken sowie über die Auswirkungen bei der Veränderung der Erdgaszusammensetzung. Anschließend erläuterte Dr.-Ing. Anne Tretau die Möglichkeiten des Einsatzes von Wärmepumpen zur besseren Nutzung der Trocknerabwärme.

Im anschließenden offiziellen Teil der Mitgliederversammlung stellte Dipl.-Ing Eckhard Rimpel die Projektidee "Entwicklung eines Reingas-Brenners zur effektiven Nutzung der im Tunnelofen vorhandenen Heißluft als Verbrennungsluft" vor. Das Forschungsvorhaben soll zusammen mit dem ebenfalls in Essen ansässigen GWI-Gas-Wärme-Institut durchgeführt werden.



Ihre Cookie & Datenschutz-Einstellungen
Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und stetig zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung unter Datenschutz jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
mehr...