KELLER Home » ITS » Optische Temperaturmessung » Stationäre Pyrometer » CellaCombustion PA » CellaCombustion PA 17
  • Gerätetypen
  • Messfeld-Kalkulator
  • Technische Daten
  • Montagekombinationen
  • Applikationen
  • Applikationsanfrage
  • Downloads
  • Software
  • Zubehör
VisierhilfenMessbereichObjektivFokusbereichDistanz­verhältnis
Durchblick-VisierVideo-Kamera
400 - 2000 °CPZ 15.030,8 m - ∞70 : 1



Stationäre Pyrometer

Pyrometer CellaCombustion PA 17

PA SeitenansichtPA DurchblickPA KameraPA Objektive
Das CellaCombustion PA 17 misst an einer spezielle Wellenlänge, bei der heiße, kohlenstoffhaltige Verbrennungsgase eine hohe optische Dichte und damit gute Strahlungseigenschaften besitzen. Eingesetzt wird das Pyrometer zur Messung der Temperatur der heißen CO2-Gase in Feuerräumen von Verbrennungsprozessen, Kraftwerken und Müllverbrennungsanlagen. Die Sichttiefe ist von der CO2-Konzentration des heißen Gases abhängig. Mit Hilfe der fokussierbaren Optik und des Durchblickvisiers bzw. der Videokamera lässt sich das CellaCombustion PA 17 exakt auf die Messstelle ausrichten.
Gerät:
Art.Nr.:
PGB-Nr.: ---
Mechanisches Zubehör
Montagekombinationen
Elektrisches Zubehör
Optisches Zubehör

Besondere Merkmale:

  • Messbereich 400 bis 2000 °C
  • Fokussierbare Optiken zur exakten Einstellung der Messentfernung
  • Breitbandentspiegelte Präzisionsoptik
  • LED Anzeige, aus großer Entfernung ablesbar
  • Teststromausgang für die  Diagnosefunktion
  • Serienmäßig: digital Input / Output, zwei Analogausgänge und USB / RS485 Schnittstelle

Auch als tragbares Pyrometer erhältlich:

Ihre Cookie & Datenschutz-Einstellungen
Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und stetig zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung unter Datenschutz jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
mehr...